Dresden

Ein mehrtägiger Aufenthalt in Duchcov lässt sich gut mit dem Besuch von bedeutenden Städten Europas verbinden, zu denen z. B. Prag, Karlsbad oder Dresden gehören.

Dresden (80 km von Duchcov entfernt, 1 Stunde) wird oft auch „Florenz an der Elbe“ genannt und das vor allem wegen seiner wunderschönen und in Deutschland einzigartigen Bauten. Die Stadt wurde im Jahre 1945 größtenteils durch Bomben der Alliierten zerstört. Die Dresdner Patrioten machten jedoch das Unmögliche möglich, und so kann man heute die renovierten Paläste und Kirchen wieder bewundern oder das charakteristische Panorama der Stadt genießen.

Dresden bietet eine fantastische Architektur, deren Mittelpunkt das Schloss Zwinger darstellt. Alle Sehenswürdigkeiten liegen im kleinen historischen Zentrum, das man in einigen Minuten leicht zu Fuß begehen kann. Demjenigen, der die berühmte Geschichte dieser Stadt nicht kennt, könnte es leicht entgehen, dass alle bekannten Bauten im Stadtzentrum in letzter Zeit nach ursprünglichen Plänen entweder teilweise oder ganz wiederaufgebaut wurden.